Roman Gomez

Donnerstag 28 September um  20.30 Uhr

Latino, Tango, Jazz - ein musikalisches Erlebniss!

Eintritt frei. Kollekte für den Musiker

 

Roman Gomez ist Musiker, Komponist, Arrangeur und Multiinstrumentalist (Piano, Gitarre, Bandoneon) aus Buenos Aires, aktuell lebt er in Athen. Er hat an verschiedenen Jazz und Tango Festivals in Europa teilgenommen. Sein Tango beinhaltet Elemente aus dem argentinischen, lateinamerikanischen Folklore und Elemente aus dem Jazz. Beeinflusst von C. Debussy, G. Gershwin und B. Bartok, besitzen seine Improvisationen und Kompositionen eine kreative Mischung aus Tango und moderner Klassik. www.romangomezmusic.com

Bar offen den ganzen Tag:)

Abendessen ab 18.30

 

Simply Jazz - Jam Session

29 September um 20.00 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Traditionel treffen wir uns mit einen der besten Jazz Musikern aus Zürich. Fantastische Atmosphere, stimmungsvolle Musik und italienisches Essen.

 

Bar und  Abendessen ab 18.30 Uhr.

 

  Bildausstellung von Bruno Menage

 

bis 27 November 2017

  

Wenn jemand gerne Sport Autos mag, sollte diese Ausstellung nicht verpassen!

Aussergewöhnliche Japanische Nacht

6 Oktober 2017 um 19.30

Performance bei japanischem Meistern TOHUN KOBAYASHI

Ausstellung von Meistern Tohun Kobayashi, Harumi Tohsei Kobayashi, Japanischen Studenten

Buffet mit italienischen Spezialitäten und Sushi (bei Sushi Meistern Eiji Takizawa)

Wein Degustation von Katsunuma Winery,  Yamanashi Prefecture

80 CHF pro Person (Reservation und Anzahlung erforderlich)

Artist

Tohun Kobayashi

 

Tohun Kobayashi was born in Tokyo in 1961. He learned calligraphy from his mother who was a calligraphy teacher. He became acquainted with "suiboku-ga" ink painting in his senior high school days. During associations with famous Chinese artists, he was impressed by Chinese ink paintings, calligraphy and "tenkoku" seal engravings. After obtaining an opportunity to make wall paintings at the "Japanese Fine Arts Exhibition" in Paris in 1987, he drew wall paintings in China, Indonesia, and the USA and earned high acclaim in these countries. In 1992, he gave a one-man calligraphy exhibition at the Museum of Chinese History in Tiananmen Square in Beijing to commemorate the 20th anniversary of Japan-China friendship. Later, impressed by traditional Japanese ink drawings, he engaged in painting walls of Shinto shrines and Buddhist temples. Besides engaging in creative activities using the internet, Mr. Kobayashi made a commercial video film entitled "Giant of Suiboku-ga". He has written many books and appeared on TV programs to popularize “suiboku-ga” among the people. His school,”Gadoin”, has produced excellent “suiboku-ga” artists since its foundation in 1988.

 

In 2012, he was awarded the Minister of Education Prize in Japan (MEXT). His prize-winning work “the Goddess of Mercy” has held people spellbound by both its beauty and its uniqueness. In next year, 2013, he visited Russia to comply with  Mytishchi Museum’s request to give “suiboku-ga” demonstrations, exhibitions and instructions which were supported by Japan Foundation in Moscow.

 

 

In 2014, he will complete suiboku-ga works which will be placed in the Japanese style room of Zendo-ji Temple in Kurume city, Fukuoka, designated as Important Cultural Assets by Japanese government

 Japanische Tuschemalerei

Anfänger Malkurs - Dienstags um 19 Uhr ( 2 Std)

Anmeldung bis Montag Abend

 1 Seance:  40 CHF (2 Std), inkl. Tee

Carnet für 10 Kurse (gültig für 12 Seances) 360 CHF

 

Special Workshop am Samstag 7 Oktober 2017

(Samstag, 14.30-17.30)

Geführt bei japanischem Meistern Tohun Kobayashi

Thema:  Einführung und Ubung verschiedenen Techniken

Preis: 100 CHF

Sumi-e heisst „Zeichnung mit der schwarzen Tusche auf Papier“ und kommt ursprünglich aus China. Diese Technik arbeitet mit modesten Mitteln und will mehr andeuten als aussprechen.

Die Sumi-e Malerei verlangt viel Selbstkontrolle und gleichzeitig eine Natürlichkeit und Spontanität. Es ist eine Kunst der Meditation und  innerer Verarbeitung. Der Weg nach einem Ziel ist viel wichtiger, als das Ziel selbst. Kein Talent ist nötig, sondern eine Motivation für Suche nach innerer Harmonie und Erholung. Das ist eine ideale Aktivität für die Personen, die sich nach der Arbeit entspannen und seelisch entwickeln möchten.

 

 

Melden Sie sich per Email oder telefonisch!

 

Margot Olejniczak's Webseite: www.m-olejniczak.ch

 

Plan B

Donnerstag 12 Oktober um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 Das Plan B Trio trifft sich regelmässig , um die Kunst des Standardspielens zu betreiben:

Cooler Klassischer Modern Jazz aktualisiert in Echtzeit im Café Black.

Jonas Labhart: Altsaxophon 

Stefanie Kunckler: Kontrabass

                                                                                                                                                   Berni Doessegger: Schlagzeug

 

                                                                                                            Bar und Abendessen ab 18.30

 

Devi Reith & Band

Freitag 13 Oktober 2017 um 20.30 Uhr

Wind Eternally....

Soul music and unique atmosphere!

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Anspruchsvolle Songs, die trotzdem ganz nah und direkt sind: Mit „The World is Sound“ beweist Devi Reith, dass Melodie und Tiefe zu einem Guß werden können. Die charmante Weltenbummlerin vereint Leichtigkeit und Avantgarde - abseits der gängigen Klischees der Pop-Musik. Die gebürtige Niederländerin geht dabei ihren ganz eigenen Weg: Irgendwo zwischen Soul, Jazz, Gospel, Mantrischer - und Weltmusik - vermittelt sie mit ihrer unverkennbaren Stimme und individuellen Art, Songs zu schreiben, die Idee „The World is Sound“.

Devi Reiths Lieder erzählen musikalische Liebesgeschichten mit spannungsreicher Rhythmik und stimmungsvollen Klangfarben. Malerisch werden philosophische Gedanken, Gefühle und Lebensweisheiten umschrieben.                                                                                                                           

Devi Reith – Gesang, Felix Utzinger - Gitarre, Thomas Hauser - Bass, Tobias Hunziker – Schlagzeug  

Bar und Abendessen ab 18.30

4 Cats Jazz  Session

19 Oktober um 20.00 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Traditionel treffen wir uns mit einen der besten Jazz Musikern aus Zürich. Fantastische Atmosphere, stimmungsvolle Musik und italienisches Essen.

Dieses Mal:

mit Anna Linguanti (p), Bernie Doessegger (d),

Mark Weber (h) und Matthias Reinhard (b) 

 

Bar und  Abendessen ab 19.00 Uhr.

Francis Duende

Sunny  and energetic Flamenco!

Guitarre solo

Freitag 20 Oktober um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Francis

 

 Bar und Abendessen ab 18.30!

 

The Apeiron Projekt

Samstag 21 Oktober um 20.30

Fernando Noriega & Alex Martinez

Weltmusik mit vielen faszinierenden Facetten!

Eintritt frei. Kollekte für die Musiker

 

Wir freuen uns sehr, die beiden Musiker, wieder bei uns willkommen heissen zu dürfen.

Sehr dynamische Rhythmen, fantastisches Ambiente.

Nicht zu verpassen!

 

                                                                                                                              Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

 

Soulessence

Vintage Soul

 Musik für die Seele

Donnerstag 26 Oktober 2017 um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

Soulessence besteht aus professionellen, leidenschaftlichen Musiker, welche sich während dem Studium am Winterthurer Institut für Aktuelle Musik (WIAM) kennengelernt haben.

  • Fabian Jochro – piano
  • Daniela Link – voc
  •  

    Bar und Abendessen ab 18.30

     

Simply Jazz - Big Gig

with EARLE DAVIS

(special guest from USA)

Freitag 27 Oktober um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Traditionel treffen wir uns mit einen der besten Jazz Musikern aus Zürich. Fantastische Atmosphere, stimmungsvolle Musik und italienisches Essen.

 

Bar und Abendessen ab 19.00 Uhr.

 

Burger / Kielholz / Hirt Trio

Donnerstag 2 November 2017 um 20.30

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

Mit D.Burger, M. Kielholz und T.Hirt haben drei innovative Musiker zusammengefunden, die Kreativität und Spielfreude ebenso verkörpern wie Virtuosität und Formbewusstsein. Die drei Instrumente Vibrafon, Gitarre und Bass ergänzen sich geradezu ideal, öffnen Klangwelten, welche die drei Musiker brillant ausloten. Entstanden ist daraus eine Musik die zwischen „cristal silence“ und „Nirvana“ pendelt und dabei das Publikum auf eine fantastische Reise mitnimmt.
 
Dominik Burger vibrafon
Mathias Kielholz guit
Thomas Hirt bass

 

Bar und Abendessen ab 18.30

 

Devi Reith & Felix Utzinger

Freitag 3 November 2017 um 20.30 Uhr

Wind Eternally....

Soul music and unique atmosphere!

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Die Sängerin Devi Reith und der Gitarrist Felix Utzinger schreiben zusammen Songs von entrückender Schönheit mit melancholischen Untertönen. Die Texte von Devi Reith handeln von Sehnsüchten und Reisen in innere Welten.

Im Zentrum steht der Gesang und die Gitarre. Mit dem Harmonium und dem Einbinden von Loops erweitert das Duo aber den Farbenreichtum Ihrer Musik auf mehrere Ebenen, so dass diese Formation von der zarten Intimität des Zwiegesprächs bis zu mehrschichtigen Klängen eines Orchesters aufgebaut werden kann. 

 

Bar und Abendessen ab 18.30

Cedric Moos Quintett

Samstag 4 November um 20.30

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Das Quintett interpretiert die Kompositionen von Bandleader und Gitarrist Cédric Moos. 

Stilistisch an traditionellem Bebop/Hardbop und Latinjazz orientiert,

werden Tunes aus dem aktuellen Album „Statement“ (UNIT Records , Radio Swiss Jazz ) 

und dem Nachfolger „Bygone“

zum besten gegeben.

Die Besetzung legt wert auf einen natürlichen Sound und eine im Sinne der Tradition

gelegte Authentizität.

Cedric Moos - Gituar/ Comp. 

Severin Jenny -Tenor Saxophon 

Lenny Bhorania -Piano

Carlo Menger -Kontrabass 

Simon Handschin -Drums 

 

Bar und Abendessen ab 18.30

 

Sting Operation

Freitag 10 November um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

Er ist unbestritten einer der grossen Komponisten des Pop: Gordon Matthew Sumner (Sting). Für die Jazzmusiker von "Sting Operation" kein Grund, in Ehrfurcht zu erstarren. Hits wie Moon Over Bourbon Street oder Every Breath You Take inspirieren sie zu neuen Interpretationen, die überraschend und vertraut zugleich klingen. 

Devi Reith (Voc), Felix Straumann (Sax), Matthias Siegrist (Gitarre), Peter Leuzinger (Bass), Peter Preibisch (Drums)  

 

 

Bar und Abendessen ab 18.30

 

Pools

Cool Pop -Jazz!

Samstag 11 November um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

The Art of Pop-Jazz

 

Inspiriert von Jazzharmonien und brasilianischen Rhythmen ist die Musik von Pools im Bereich Pop-Jazz anzusiedeln. Die Komposition steht im Mittelpunkt, darum herum bleibt dem Trio genügend Raum für Improvisation. Die Songs aus der Feder des Pianisten Yves Martinek laden zum Träumen ein und erzählen Geschichten von Spaziergängen in Madrid, von schneebedeckten Landschaften oder von einer Reise ans Meer. Mal leicht, mal verschlungen, aber immer voller Energie.

 

www.poolsmusic.ch 

Bar und Abendessen ab 18.30

Francis Duende

Sunny  and energetic Flamenco!

Guitarre solo

Donnerstag 16 November um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Francis

 

 Bar und Abendessen ab 18.30!

 

Der Furhammer

Blues mit Leidenschaft!

Freitag 17 November 2017 um 20.30

Eintritt frei. Kollekte für Musiker.

Der Furhammer, voller Hingabe und Leidenschaft schlägt sich wortwörtlich durch die Welt der Rhythmen und Harmonien und kombiniert seinen harten Schlag mit dem Gefühl seines pelzigen Kopfs.

 Begleitet wird er von fünf Männern, die den Blues in sich tragen, so wie er selbst. Die getrieben sind von der Idee der Musik, die mehr ist als die Summe ihrer Töne. Einer Musik, die verbindet, entstanden als Produkt gemeinsamer Arbeit, Energie und Interaktion. Fünf Männer, die den Blues zu spüren glauben und ihn heraus tragen auf die Bühnen dieser Welt.

Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

Rebel Rules

Samstag 18 November 2017   

Rock n'roll for everybody!

Eintritt frei. Kollekte für die Musiker

 

Rebel Rules ...das sind drei junge Herren, die sich dem Rock and Roll und Rockabilly verschrieben haben. Sie tragen schicke Anzüge, haben eine Elvis-Frisur und machen groovende Musik.

Tommy Romero/ drums, lead vocals

Paul Radkey/ electric-guitar, backing vocals

Sovä / electric- and double-bass, backing vocals

 

 

Bar und Abendessen ab 18.30

 

                      Simply Jazz - Jam Session

24 November um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Traditionel treffen wir uns mit einen der besten Jazz Musikern aus Zürich. Fantastische Atmosphere, stimmungsvolle Musik und italienisches Essen.

 

Bar und Abendessen ab 19.00 Uhr.

Soulessence

Vintage Soul

 Musik für die Seele:)

Samstag 25 November 2017 um 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

Soulessence besteht aus professionellen, leidenschaftlichen Musiker, welche sich während dem Studium am Winterthurer Institut für Aktuelle Musik (WIAM) kennengelernt haben.

  • Thomas Brühwiler – bass
  • Fabian Jochro – piano
  • Daniela Link – voc
  • Marco Scherrer – drums
  • Rainer Schüpbach – sax und Logos
  •  

    Bar und Abendessen ab 18.30

     

 

Burger / Kielholz / Hirt Trio

Samstag 2 Dezember 2017 um 20.30

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

Mit D.Burger, M. Kielholz und T.Hirt haben drei innovative Musiker zusammengefunden, die Kreativität und Spielfreude ebenso verkörpern wie Virtuosität und Formbewusstsein. Die drei Instrumente Vibrafon, Gitarre und Bass ergänzen sich geradezu ideal, öffnen Klangwelten, welche die drei Musiker brillant ausloten. Entstanden ist daraus eine Musik die zwischen „cristal silence“ und „Nirvana“ pendelt und dabei das Publikum auf eine fantastische Reise mitnimmt.
 
Dominik Burger vibrafon
Mathias Kielholz guit
Thomas Hirt bass

 

Bar und Abendessen ab 18.30

 

Pools

Cool Pop -Jazz!

Samstag 7 Dezember um 20.30 UhrYves

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 The Art of Pop-Jazz

 Inspiriert von Jazzharmonien und brasilianischen Rhythmen ist die Musik von Pools im Bereich Pop-Jazz anzusiedeln. Die Komposition steht im Mittelpunkt, darum herum bleibt dem Trio genügend Raum für Improvisation. Die Songs aus der Feder des Pianisten Yves Martinek laden zum Träumen ein und erzählen Geschichten von Spaziergängen in Madrid, von schneebedeckten Landschaften oder von einer Reise ans Meer. Mal leicht, mal verschlungen, aber immer voller Energie.

 

www.poolsmusic.ch

Bar und Abendessen ab 18.30

Matti Kuster Trio:

Jazz für Herz, Bauch und Füsse!

Freitag 8 Dezember 2017 um 21.00 Uhr

 

Eintritt frei. Kollekte für Musiker.

Seit 2015 spielen Dominik Burger (Drums),Jürg Kelhofer (E-Bass)

und Matti Kuster (E-Gitarrre) Standards, Originals ( u.a. von J.Scofield,J.Abercrombie,S.Henderson) und Eigenkompositionen. 

 

                                                                                                Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

 

.Der Furhammer

Blues mit Leidenschaft!

Freitag 15 Dezember 2017 um 20.30

Eintritt frei. Kollekte für Musiker.

 

Der Furhammer, voller Hingabe und Leidenschaft schlägt sich wortwörtlich durch die Welt der Rhythmen und Harmonien und kombiniert seinen harten Schlag mit dem Gefühl seines pelzigen Kopfs.

 Begleitet wird er von fünf Männern, die den Blues in sich tragen, so wie er selbst. Die getrieben sind von der Idee der Musik, die mehr ist als die Summe ihrer Töne. Einer Musik, die verbindet, entstanden als Produkt gemeinsamer Arbeit, Energie und Interaktion. Fünf Männer, die den Blues zu spüren glauben und ihn heraus tragen auf die Bühnen dieser Welt.

Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

 

Pop-Up Jazz Trio

Tina Turner vs. Bob Marley!

Samstag 16 Dezember 2017 um 20.30

Eintritt frei. Kollekte für Musiker.

 

Es gibt Pop-Up-Läden, Pop-Up-Restaurants, Pop-Up-Weihnachtskarten und Pop-Up-Windows. Mit dem

POP-UP JAZZ TRIO, zu dem sich unlängst drei gestandene Instrumentalisten zusammengeschlossen

haben, erreicht der Trend nun endlich auch die Musik. Die kompakte Besetzung mit Saxophon, Gitarre

und Kontrabass ermöglicht der Band überall aufzutauchen und ein (Pop-Up-)Konzert zu spielen. Dabei

können die Musiker trotz der übersichtlichen Instrumentierung harmonisch, rhythmisch und melodisch

praktisch alles bieten wie eine reguläre Jazzcombo oder gar eine Bigband. Der Name passt übrigens

auch perfekt zum Repertoire. Es besteht aus jazzig interpretierten Pop-Songs, etwa von Elton John,

Michael Jackson und Stevie Wonder. Dazwischen gibt’s auch Jazz-Klassiker und Eigenes.

Felix Straumann, Saxophon, Matthias Siegrist, Gitarre, Chris Frey, Kontrabass

 

Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

 

 

 

 

Rebel Rules   

Rock n'roll for everybody!

Samstag 30 Dezember 2017

Eintritt frei. Kollekte für die Musiker

Rebel Rules ...das sind drei junge Herren, die sich dem Rock and Roll und Rockabilly verschrieben haben. Sie tragen schicke Anzüge, haben eine Elvis-Frisur und machen groovende Musik.

Tommy Romero/ drums, lead vocals

Paul Radkey/ electric-guitar, backing vocals

Sovä / electric- and double-bass, backing vocals

 

Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

 

Soulessence

Vintage Soul

 Musik für die Seele...

Das Datum kommt Bald...

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

Soulessence besteht aus professionellen, leidenschaftlichen Musiker, welche sich während dem Studium am Winterthurer Institut für Aktuelle Musik (WIAM) kennengelernt haben.

  • Thomas Brühwiler – bass
  • Fabian Jochro – piano
  • Daniela Link – voc
  • Bar und Abendessen ab 18.30

 

The Apeiron Projekt

........ um 20.30

Fernando Noriega & Alex Martinez

Weltmusik mit vielen faszinierenden Facetten!

Eintritt frei. Kollekte für die Musiker

 

Wir freuen uns sehr, die beiden Musiker, wieder bei uns willkommen heissen zu dürfen.

Sehr dynamische Rhythmen, fantastisches Ambiente.

Nicht zu verpassen!

 

Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

 

 

Regelmässige Ausstellungen