Japanische Tuschemalerei     

Anfänger Malkurs - Dienstags um 17.00 Uhr ( 2 Std)

Anmeldung bis Montag Abend

 1 Seance:  40 CHF (2 Std)

Carnet für 10 Kurse (gültig für 12 Seances) 360 CHF

 

 Sumi-e heisst „Zeichnung mit der schwarzen Tusche auf Papier“ und kommt ursprünglich aus China. Diese Technik arbeitet mit modesten Mitteln und will mehr andeuten als aussprechen.

Die Sumi-e Malerei verlangt viel Selbstkontrolle und gleichzeitig eine Natürlichkeit und Spontanität. Es ist eine Kunst der Meditation und  innerer Verarbeitung. Der Weg nach einem Ziel ist viel wichtiger, als das Ziel selbst. Kein Talent ist nötig, sondern eine Motivation für Suche nach innerer Harmonie und Erholung. Das ist eine ideale Aktivität für die Personen, die sich nach der Arbeit entspannen und seelisch entwickeln möchten.

 

Melden Sie sich per Email oder telefonisch

 

Margot Olejniczak's Webseite: www.m-olejniczak.ch

 

 

 Workshops japanischer Tuschemalerei 

22. September,

6. und 27. Oktober,

24 November,

1. Dezember 2018

(Samstags, 14.00-19.00)

Einführung und Ubung verschiedenen Techniken

Preis: 100 CHF

 

Sumi-e heisst „Zeichnung mit der schwarzen Tusche auf Papier“ und kommt ursprünglich aus China. Diese Technik arbeitet mit modesten Mitteln und will mehr andeuten als aussprechen.

Die Sumi-e Malerei verlangt viel Selbstkontrolle und gleichzeitig eine Natürlichkeit und Spontanität. Es ist eine Kunst der Meditation und  innerer Verarbeitung. Der Weg nach einem Ziel ist viel wichtiger, als das Ziel selbst. Kein Talent ist nötig, sondern eine Motivation für Suche nach innerer Harmonie und Erholung. Das ist eine ideale Aktivität für die Personen, die sich nach der Arbeit entspannen und seelisch entwickeln möchten.

Ich empfehle allen Interessierten diesen faszinierenden Sumi-e Kurs (theoretische Einführungen und Praxis,

ab 12 Jahren).Alle Materialien wie die japanische Tusche, das Originalpapier  und die japanischen Pinzeln werden im Kurspreis inbegriffen. Die Teilnehmer bekommen auch Kopies von Beispielen und technischen Ubungen.

 

Melden Sie sich per Email oder telefonisch!

Margot Olejniczak's Website: www.m-olejniczak.ch

 My Lena - Soul Musik für die Seele 

Das Datum kommt Bald....

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Dance with me, I want my arm about you, that charm about you, will carry me through...

My Lena haben Stücke aus dem Great American Songbook eigenwillig arrangiert und laden ihre Gäste zu einem Ausflug ein. An einige Melodien erinnert man sich, andere leuchten in der Ferne als alte Bekannte in neuem Gewand. Auch Mediterranes wird serviert, manchmal bekommt man zum Nachtisch Trouvaillen aus neueren Hitparaden zu hören. Die Musiker haben sich während der Studienzeit von Milena Buzzo an der ZHdK kennen gelernt. Alle Mitgieder sind nebenbei in verschiedenen Formationen unterwegs - mit My Lena teilen sie ihre gemeinsame Freude an Liedern aus Jazz, Canzoni und Popmusik.

 

Devi Reith Trio

Das Datum kommt Bald...

Wind Eternally....

Soul music and unique atmosphere!

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Anspruchsvolle Songs, die trotzdem ganz nah und direkt sind: Mit „The World is Sound“ beweist Devi Reith, dass Melodie und Tiefe zu einem Guß werden können. Die charmante Weltenbummlerin vereint Leichtigkeit und Avantgarde - abseits der gängigen Klischees der Pop-Musik. Die gebürtige Niederländerin geht dabei ihren ganz eigenen Weg: Irgendwo zwischen Soul, Jazz, Gospel, Mantrischer - und Weltmusik - vermittelt sie mit ihrer unverkennbaren Stimme und individuellen Art, Songs zu schreiben, die Idee „The World is Sound“.

Devi Reiths Lieder erzählen musikalische Liebesgeschichten mit spannungsreicher Rhythmik und stimmungsvollen Klangfarben. Malerisch werden philosophische Gedanken, Gefühle und Lebensweisheiten umschrieben.                                                                                                                           

Devi Reith – Gesang, Felix Utzinger - Gitarre, Thomas Hauser - Bass, Tobias Hunziker – Schlagzeug  

Bar und Abendessen ab 18.30

The Lefties

Contemporary Guitar Jazz

Das Datum kommt Bald...

Eintritt frei. Kollekte für die Musiker

 

"The Lefties" bieten eine feine Mischung aus harmonisch raffinierten Eigenkompositionen, zupackenden Improvisationen und eigenwillig interpretierten Standards, immer mit viel Drive, Interplay und Spielwitz vorgetragen.

2010 wurden „The Lefties“ an ein grösseres kalabrisches Jazz- und BluesFestival eingeladen. In dieser intensiven Zeit wurde auch das Repertoire erweitert und ein eigenständiger band-Sound erarbeitet.

 

Das illustre Trio findet hier nach einer Pause endlich wieder zusammen und zelebriert ein Fest für die Sinne: abwechslungsreiche, packende Gitarrenmusik der modernen Sorte, mit vielen Querbezügen zur grossen Tradition von B.B. King über Jimmy Hendrix zu Allan Holdsworth, John Scofield und Bill Frisell, um nur ein paar wenige Einflüsse zu nennen.

Felix Utzinger      guitar

Herbie Kopf         e-bass

Andi Wettstein      drums

 

Plan B

Das Datum kommt noch..... 20.30 Uhr

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 Das Plan B Trio trifft sich regelmässig , um die Kunst des Standardspielens zu betreiben:

Cooler Klassischer Modern Jazz aktualisiert in Echtzeit im Café Black.

Jonas Labhart: Altsaxophon 

Stefanie Kunckler: Kontrabass

                                                                                                                                                   Berni Doessegger: Schlagzeug

 

                                                                                                            Bar und Abendessen ab 18.30

Burger / Kielholz / Hirt Jazz Trio

One Breath beyond...

Jazz beyond limits!

Das Datum kommt bald...

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

Mit D.Burger, M. Kielholz und T.Hirt haben drei innovative Musiker zusammengefunden, die Kreativität und Spielfreude ebenso verkörpern wie Virtuosität und Formbewusstsein. Die drei Instrumente Vibrafon, Gitarre und Bass ergänzen sich geradezu ideal, öffnen Klangwelten, welche die drei Musiker brillant ausloten. Entstanden ist daraus eine Musik die zwischen „cristal silence“ und „Nirvana“ pendelt und dabei das Publikum auf eine fantastische Reise mitnimmt.
 
Dominik Burger vibrafon
Mathias Kielholz guitar
Thomas Hirt bass

 

Bar und Abendessen ab 18.30

 

 

 

Sonic Calligraphy

Das Datum kommt Bald...

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 Die Formation um die New Yorker Sängerin Peggy Chew schöpft aus der vielfältigen

Geschichte des Great American Songbook,

Originelle Arrangements von Jazz-Standards sind das Markenzeichen dieses

erfrischenden Quartetts. Dazu kommen die lyrischen Kompositionen von Adrian Frey

und Vertonungen von chinesischen Gedichten aus der Heimat der Sängerin Peggy

Chew.

Das Resultat ist eine ausdrucksstarke und sinnliche Musik mit intensivem Bezug zur

Jazz-Tradition.

 

Devi Reith & Felix Utzinger

Das Datum kommt Bald....

Wind Eternally....

Soul music and unique atmosphere!

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Die Sängerin Devi Reith und der Gitarrist Felix Utzinger schreiben zusammen Songs von entrückender Schönheit mit melancholischen Untertönen. Die Texte von Devi Reith handeln von Sehnsüchten und Reisen in innere Welten.

Im Zentrum steht der Gesang und die Gitarre. Mit dem Harmonium und dem Einbinden von Loops erweitert das Duo aber den Farbenreichtum Ihrer Musik auf mehrere Ebenen, so dass diese Formation von der zarten Intimität des Zwiegesprächs bis zu mehrschichtigen Klängen eines Orchesters aufgebaut werden kann. 

 

Bar und Abendessen ab 18.30

Pop-Up Jazz Trio

 

Das Datum kommt Bald...

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

 

 

 

 

Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

 

 

 

.Der Furhammer

Blues mit Leidenschaft!

Das Datum kommt Bald...

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

 

Der Furhammer, voller Hingabe und Leidenschaft schlägt sich wortwörtlich durch die Welt der Rhythmen und Harmonien und kombiniert seinen harten Schlag mit dem Gefühl seines pelzigen Kopfs.

 Begleitet wird er von fünf Männern, die den Blues in sich tragen, so wie er selbst. Die getrieben sind von der Idee der Musik, die mehr ist als die Summe ihrer Töne. Einer Musik, die verbindet, entstanden als Produkt gemeinsamer Arbeit, Energie und Interaktion. Fünf Männer, die den Blues zu spüren glauben und ihn heraus tragen auf die Bühnen dieser Welt.

Bar und Abendessen ab 18.30 Uhr

 

Cedric Moos Quintett

das datum kommt Bald

Eintritt frei. Kollekte für Musiker

Das Quintett interpretiert die Kompositionen von Bandleader und Gitarrist Cédric Moos. 

Stilistisch an traditionellem Bebop/Hardbop und Latinjazz orientiert,

werden Tunes aus dem aktuellen Album „Statement“ (UNIT Records , Radio Swiss Jazz ) 

und dem Nachfolger „Bygone“

zum besten gegeben.

Die Besetzung legt wert auf einen natürlichen Sound und eine im Sinne der Tradition

gelegte Authentizität.

Cedric Moos - Gituar/ Comp. 

Severin Jenny -Tenor Saxophon 

Lenny Bhorania -Piano

Carlo Menger -Kontrabass 

Simon Handschin -Drums 

 

Bar und Abendessen ab 18.30

 

Regelmässige Ausstellungen